Aktuelles zum Corona- Krisenmanagement:

Aktuelle Hygiene- Regeln
2020_05_29_Hygiene_Belehrung_pdf.pdf
PDF-Dokument [515.1 KB]
Aktuelles Informationsschreiben der Schulleiterin
Schreiben der Schulleiterin 20.5.2020.pd[...]
PDF-Dokument [62.3 KB]

Zu den Mittelstufenplänen HIER entlang.

Corona Regeln
Coronaregeln.PDF
PDF Datei [185.3 KB]
Brief der Schulleiterin vom 7.5.2020
200507 Eltern und Schüler_innen Brief.pd[...]
PDF-Dokument [29.6 KB]

Die schriftlichen Prüfungen sowie die mündliche Englisch Prüfung im Rahmen des MSA werden in diesem Schuljahr ausgesetzt. Ein MSA- Zeugnis wird es trotzdem geben. Siehe Pressemitteilung der Bildungssenatorin https://www.berlin.de/sen/bjf/service/presse/pressearchiv-2020/pressemitteilung.924109.php

KY

Brief der Schulleiterin vom 18.4.2020
200418 eltern und schülerbrief.pdf
PDF-Dokument [37.2 KB]

Die Projektwoche kann in diesem Schuljahr coronabedingt leider nicht stattfinden.

KY

An die 10. Klassen: bitte dringend die Oberstufenwahlzettel schicken!!! --> Mittelstufe

KE

 

 

Informationen zu Kommunikationswegen
Infos zur Kommunikation.pdf
PDF-Dokument [215.2 KB]

Beim französischen Theaterworkshop ...

... der 9a und 9b wurden kleine Theaterszenen entworfen und gespielt: Dabei wurde sich verlobt, geheiratet, wieder getrennt, Macron und Merkel begrüßt, Fußball gespielt, eine Tierdoku gedreht, Titanic nachgespielt, Verbrecher verhaftet, einem Einhorn das Horn geklaut und im Kreis getanzt. Selbst ein Horrorfilm wurde auf der Bühne wahr. Ein sehr lustiger und abwechslungsreicher Tag mit viel Französisch.

HZ

Premiere von "HIN und HER" 

Am 12. Februar hieß es "Vorhang auf!" für unsere Schauspielerinnen und Schauspieler aus dem 4. Semester. Gespielt wurde Ödön von Horváths Grenzkomödie "HIN und HER". In der vollen Aula hatte das Publikum viel Spaß mit den schrägen Charakteren und den zahlreichen Verwicklungen auf der Grenzbrücke. Bravo an alle Beteiligten, die mit großer Spielfreude auf der Bühne agierten und über sich hinauswuchsen. Außerdem vielen Dank an Herrn Goossens, die Technik AG, die Schulsanitäter sowie an den Förderverein und das Abiballkomitee für die kulinarische Versorgung.

VO, (Fotos: Francesca Poletzky)

Tag der offenen Tür

Viele Interessierte schnupperten am 18.1. GBG Atmosphäre :-). Sie bekamen einen Eindruck von der Arbeitsweise in den Fachbereichen und tauschten sich bei Tee, Kuchen und Crepes über den neuen vierten Zug mit mathematisch- naturwissenschaftlicher Ausrichtung aus, der neben den drei bilingualen Klassen eingerichtet wird.

Auf der diesjährigen Skifahrt wurde wieder eifrig gewedelt und viel Schneepflug geübt, aber auch intensiv Aussicht genossen - wenn die Crew auch durch Verletzungen und Krankheit stark dezimiert war.

Wir wünschen allen einen guten Start zurück am GBG!

Impressionen von der Weihnachtsfeier des GBG

Am 12.12. haben zwei Teamer*innen vom Projekt AntiAnti mit dem Wahlpflichtkurs 10 Politischer Journalismus einen Workshop- Tag durchgeführt. Es ging um Formen der Diskriminierung und verstärkt um die Frage, warum Verschwörungstheorien so erfolgreich sind und was sie mit Antisemitismus zu tun haben.

Die Schüler*innen machten ihre eigenen Erfahrungen mit der Wirkung von Verschwörungsideologien, indem sie selbst welche erfanden und soziale Netzwerkcampagnen dafür entwarfen. Der stellenweise spaßige Zugang zum Thema sorgte durch die Verknüpfung mit der grausamen Wirkung von antisemitischen Verschwörungsmythen für erschreckende Erkenntnisse.

KO

Advent am GBG

Die 7c zog aus, um mit den selbst hergestellten Christbaumkugeln 'unseren' Baum in der Bahnhofstraße (als Teil einer Aktion des Family and Friends e.V.) zu schmücken. Vielen Dank an Herrn Hegner für die künstlerische Umsetzung und Herrn Vonberg für die musikalische Untermalung!

Im Anschluss schleppten die Schüler*innen den diesjährigen GBG- Baum ins Foyer, wo er nun geschmückt werden soll.

KY

Feindschaft und Freundschaft im deutsch-französischen Verhältnis - ein Workshop im Deutschen Historischen Museum

Die Neuntklässler*innen haben sich die Geschichte anhand von Objekten erschlossen. Im Zentrum standen z.B. der Versailler Vertrag und der Umgang mit Nazi- Kollaborateuren und Kollaborateurinnen nach dem Zweiten Weltkrieg. Sie haben für die nun folgende Projektarbeit viel mitnehmen können.

KO

Die EU im Klassenraum

Im Planspiel imitierten unsere 10. Klassen die Arbeit der Europäischen Kommission. Zum Thema Agrarpolitik mit Schwerpunkt Tierschutz und Subventionen gab es großen Diskussionsbedarf.

KO

Die aktuellen Schüler*innensprecher stellen sich vor:

Jeremy (Q1) und Luis (10a) setzen sich für eine starke und fröhliche Schulgemeinschaft ein. Auf ihrer Agenda stehen unter anderem eine Geschäftsordnung für die GSV, ein nachhaltiger und fairer Cafeteria- Betrieb und eine Weihnachtsfeier. Wir beglückwünschen die beiden zu ihrer Wahl und freuen uns auf  aktive GSV- Arbeit!

Auf der Klimakonferenz am 20.11. im Zeiss- Großplanetarium

Am 20.11.2019 fand die erste Berliner Klimakonferenz im Zeiss- Großplanetarium am Prenzlauer Berg statt. Anwesend waren Bildungssenatorin Sandra Scheeres (SPD), Vertreter*innen von Fridays for Future und Berliner Schüler*innen. Auch dabei waren Lilli, Sara und Eva vom GBG, um an den angebotenen Workshops und Vorträgen teilzunehmen, welche sich den Themen Ausstoß klimaschädlicher Gase, Vermüllung der Erde mit Plastik und Massentierhaltung widmeten.

WPF Politischer Journalismus 9

Seltenes Naturschauspiel: der Merkurtransit am 11.11.2019

Das Wetter meinte es gut mit uns, und so konnten unsere Schüler*innen mit den Schulteleskopen einen Durchgang des Merkurs vor der Sonnenscheibe beobachten. Meistens läuft er oberhalb oder unterhalb an der Sonne vorbei. Erst am Vormittag des 13. November 2032 wir er wieder vor der Sonnenscheibe zu sehen sein.

BK

Wir werden für unsere Schulkleidung ausgezeichnet!

Mika, Lasse, Tim, Lazar und Emil aus der 8b haben fair gehandelte Schulkleidung und damit den Young Green Buddy Award an unsere Schule geholt!

Der Preis wird verliehen vom Bezirksamt Tempelhof- Schöneberg unterstützt vom Marienpark Berlin, ist mit 2.000 € dotiert und ist gedacht als Anerkennung "für Leistungen, aber auch als Motivation zur Durchführung künftiger Projekte". Wir gratulieren und sind gespannt ...

https://www.berlin.de/ba-tempelhof-schoeneberg/aktuelles/pressemitteilungen/2019/pressemitteilung.862651.php

KY

Büchner "downunder"

Seit 15 Jahren treffen sich Schüler*innen aus Berlin und Sydney im Wechsel am GBG und an der Fort Street Highschool. Nun ist es wieder so weit: am 26. September begrüßten unsere Schüler*innen mit ihren Eltern ihre 13 Gäste vom fünften Kontinent am Lichtenrader Damm. Am nächsten Tag lernten die "Aussies" die Schule kennen und in der Woche darauf unsere Stadt: Museen, der Fernsehturm, das Reichstagsgebäude standen auf dem Programm. Einige Australier*innen halfen gemeinsam mit ihren Gastgeber*innen sogar an der Garderobe des Berlin Marathons.

Von Berlin aus reisen unsere Gäste nach München und Salzburg weiter und dann wieder nach Hause. Dort werden unsere Jugendlichen sie im Februar 2020 besuchen, um ihrerseits zu sehen, wie es "downunder" in der Schule und in den Familien ihrer Austauschschüler*innen zugeht.

HN, PP

Bevor sich am Sonntag die Läufer*innen über 42,195km auf die Strecke machten, testeten bereits am Samstag, den 28.9.2019 zehntausend Schüler*innen im Rahmen des Mini Marathon die letzten 4,2km. 23 laufbegeisterte Schüler*innen des GBG gingen an den Start und kamen alle sehr erfolgreich und leider völlig durchnässt hinter dem Brandenburger Tor ins Ziel. Wir gratulieren zu den tollen Leistungen und ziehen den Hut vor der hohen Leistungsbereitschaft trotz starkem Regen. Ihr könnt stolz auf euch sein!

PK

Crosslauf

Bei herbstlichen Temperaturen hieß es für die Schüler*innen der Mittelstufe am 18.9.2019 wieder "Hallo, Lichtenrader Wäldchen" und "Hallo, 2000m Laufstrecke". Nun ist der Moment gekommen, um zu sehen, wer der beste Läufer und die beste Läuferin des Jahrgangs ist. Es ist aber auch der Moment gekommen, sich selbst zu zeigen, was in einem steckt, ganz egal, was die Stoppuhr anzeigt. Und spätestens, wenn man auf die Zielgerade einbiegt und die Mitschüler*innen am Streckenrand klatschen und jubeln sieht, weiß man, der Sport schweißt zusammen und es ist ein gemeinsames Erlebnis.

Die besten Läufer*innen eines jeden Jahrgangs vertreten das GBG traditionell beim Bezirkscrosslauf am 4.11.2019.

PK

Sommerfest

... bot unter dem Motto "Fairtrade" viel Bewegung mit einem Fußballturnier (herzlichen Glückwunsch an die 10a, die sich nach packendem 11-Meter-Schießen im Finale gegen die 7a durchsetzen konnte!), Nachdenken darüber, wie unsere Schule faier und nachhaltiger werden kann auf der Podiumsdikussion und Leckereien der Oberstufe.

Im Vorfeld hatten sich Schüler*innen des Wahlpflichtfachs Kunst mit dem Motto 'Fairtrade' beschäftigt und einladende Poster kreiert.

Bezirksstaffellauf

Unsere Schülerinnen sind beim Staffeltag der Berliner Oberschulen in der Altersklasse 2 Berliner Meisterinnen geworden! Herzlichen Glückwunsch, Mädels, wir sind stolz auf euch!!

Wandertag

Am 4. September erlebten alle Mittelstufenschüler*innen einen tollen Tag in ihrer Klassengemeinschaft außerhalb der Schule. Ausnahme waren die 10. Klassen, die sich in Workshops der Leitfrage ihrer Präsentationsprüfung genähert haben.

Die Oberstufenschüler*innen brachen zu Exkursionen mit ihren Leistungskursen auf oder sahen sich im Schulkino den Film 'The Hate U Give' (OmU) an.

Hier einige Impressionen:

Kunst- Grund- und Leistungskurse beschäftigten sich im Hamburger Bahnhof in der Ausstellung "Emil Nolde: Eine deutsche Legende. Der Künstler im Nationalsozialismus" mit der Frage, ob Nolde tatsächlich ein Opfer des NS war und zu Recht als 'entarteter Künstler' galt.

FG, HEG

"Glücklich, wer mit Händen die Erde begreifen lernt; die Arbeit hinter Wänden bleibt davon weit entfernt."

7a: Waldexkursion, KH, HN, SB

8b & LK Mathe mit Frau Keeble und Frau Kowsky im Abenteuerpark Potsdam

8a mit Frau Groß und Frau Weymann auf Wanderung zum Mahlower See

Drei aufregende, spannende, aber auch anstrengende Tage liegen hinter unseren neuen 7. Klassen: Bei ihrem Aufenthalt in der Bildungsstätte der Berliner Sportjugend mussten sie beweisen, dass sie gut zusammenarbeiten können. Das Ziel: ein super Team zu werden! Dazu mussten die Schüler*innen den "reißenden" Fluss Oligo auf wenigen Steinen und ohne zu sprechen überqueren, sich am Kletterturm auf ihre Partner*innen verlassen und möglichst lange gemeinsam die Balance auf einer Wippe halten. Krönender Abschluss der Fahrt war die selbst organisierte Party - mit leckerem Essen, toller Musik und noch mehr guter Laune. Jetzt kann das Schuljahr ja nur noch ein Erfolg werden!

HZ

Am ersten Schultag ging es für die Projektwochenband endlich ins Tonstudio, wo wir die Gesangsstimmen für unseren "GBG-Song" mit dem Berliner Musikproduzenten Dominik Walenciak professionell aufnehmen durften. Die musikalische Begleitung hatten unsere Bandmitglieder schon vor den Sommerferien selbst produziert, sodass unsere Sängerinnen gleich ans Mikro durften, um die Strophen und den Refrain einzusingen. Wir wünschen euch viel Spaß mit unserem fertigen Song!

GBG Song
GBG_Song_2019.mp3
MP3-Audiodatei [8.4 MB]

Letzter Schultag:

... mit doppelter Bedeutung, den Abiturient*innen einen guten Start in das Leben nach der Schule, allen anderen Schülerinnen und Schülern wünschen wir erholsame Ferien! Vorher haben wir noch tolle Leistungen gewürdigt, exemplarisch gezeigt werden hier die Schüler*innen der Klasse 10a als diesjährige GBG-Preisträger, die Gruppe für FAIRE! Schulkleidung, die besten Sportler*innen, die erfolgreichen Dabater und die beste Sekretärin und unsere Abiturient*innen mit einem Abischnitt 2019 von 2,1!!!                                      KE

Projekttage 12.-17. Juni

Projekt und AG Kampfkunst

'Bewegte Pause' - Das Projekt ermöglichte das Kennenlernen und Ausprobieren von Einrädern und Slacklines unter professioneller Anleitung. Diese konnten wir mit finanzieller Unterstützung des Fördervereins anschaffen. Im neuen Schuljahr sollen sie und andere Sport- und Spielgeräte allen Schüler*innen in den Pausen zur Verfügung stehen.

Ky, Wd

Im Projekt "Schulhymne" entstand der GBG-Song, der bei der Vollversammlung am letzten Schultag seine fulminante Uraufführung hatte. (Oben das Plattencover und unten der Songtext.)

GBG-Song.pdf
PDF-Dokument [718.3 KB]

Im Inline- Projekt wurde draußen und drinnen, im Team und indivuduell gerollert.

(K)eine Welt ohne Plastik - Hier haben unsere Schülerinnen und Schüler gelernt, was Plastik mit unserer Umwelt macht. In Experimenten und Challenges versuchten wir, ein mögliches Leben ohne Plastik aufzuzeigen (z.B. Essen ohne Plastik und Kosmetik ohne Plastik herstellen). Wir haben an Fridays for Future teilgemommen und schließlich den Uferbereich des Schlachtensees von Plastikmüll befreit. Die Lehrerinnen bedanken sich bei der sehr engagierten und interessierten Projektgruppe bestehend aus 7., 9. und 11. Klässler*innen.

Be, Pd, Pk

Die diesjährige Podiumsdiskussion organisiert von Frau Koschmieders LK Pw zum Thema 'Mitgestaltungsmöglichkeiten von Jugendlichen'

Die NABU- Spende als Dankeschön kam super an: 

https://twitter.com/KuehniKev/status/1133463843286462467

Bundesjugendspiele bei herrlichem Wetter

Der Fachbereich Sport hat einen tollen Tag organisiert: es wurde gesprintet, geworfen und gesprungen. In der Staffel, die immer ein Stimmungshöhepunkt sind, gab es sogar einen Schulrekord für die 10b!

Allen Sportler*innen Glückwunsch zu ihren Erfolgen und ein Dankeschön ans Orga-Team!

Quel beau voyage en France!

Nach sechs Tagen in Angers sind wir nun - reich an Eindrücken - wieder zurück. Bei eher trübem Wetter erkundeten wir die Innenstadt von Angers mit dem "Haus von Adam" und ihrem Château sowie die Stadt Nantes mit ihrem botanischen Garten und den "Machines de l'Île". Nach dem Wochenende in den Gastfamilien folgten bei wunderbarem Sonnenschein ein Höhlendorf an der Loire, die Nationale Reitschule "Cadre Noir" und die Stadt Saumur mit ihrem beeindruckenden Schloss. Der gemeinsame Tag mit den Corres mit französischem Frühstück, Unterricht, typisch französischem Essen in der Kantine und der abschließenden Stadtrallye ging leider viel zu schnell vorbei.                C. Wölke und D. Heinz

Die GBG- Auswahl ;-) beim Berliner Fußballturnier der Lehrer am 5.4.

Wir freuen uns über den Besuch der SchülerInnen unserer französischen Partnerschule in Angers!

Unser gemeinsamer deutsch-französischer Tag begann mit einem leckeren Frühstück in der Schule. Nach einem Unterrichtsbesuch in der 2. Stunde war Potsdam unser Ziel, wo wir den Park Sanssouci und sein gleichnamiges Schloss (wieder)entdeckten. Nach etwas Freizeit in der Potsdamer Innenstadt kehrten wir zur Schule zurück und konnten in viele zufriedene Gesichter blicken. Wir wünschen allen am Austausch beteiligten SchülerInnen weitere erlebnisreiche Tage und freuen uns auf unseren Gegenbesuch in Angers im Mai.

C. Wölke und D. Heinz

Endlich konnten die DELF- Zertifikate übergeben werden

Die Schülerinnen, die sich erfolgreich der DELF- Prüfung unterzogen haben, haben dafür ein Jahr lang die DELF- AG besucht. Félicitations! Nous somme fiers de vous!

Margot Friedländer erneut zu einer Lesung am GBG

Am 14.2. las Margot Friedländer, Zeitzeugin des Holocaust, aus ihrem Buch "Versuche, dein Leben zu machen" vor SchülerInnen der 10. Klassen.

Die Kursfahrt des LK Pwb nach Brüssel und Straßburg

Zwei Städte in zwei verschiedenen Ländern in fünf Tagen scheint unfassbar stressig, war aber ein voller Erfolg. 

Der PW-bili LK unternahm im Februar eine Kursfahrt, wo wir die zwei Sitze des Europäischen Parlamentes besuchen durften. Brüssel und Straßburg haben uns mit ihrem Charme verzaubert und neben etwas Kultur und Sightseeing war das Highlight natürlich das Europäische Parlament. In Brüssel machten wir eine Führung mit, in der wir mehr über die Geschichte und die groben Aufgaben der EU - und spezifisch des Europa-Parlamentes – erfuhren. In Straßburg konnten wir dann unsere Fragen an die Abgeordnete Julia Reda (Die Piraten) stellen, hatten aber auch das Glück, den Plenarsaal und eine Diskussion in Aktion sehen zu können. Dies ermöglichte uns einen tieferen Einblick in die Arbeit im Parlament.

Französisch sprechen, die Geschichten der beiden Städte erfahren oder die EU besser verstehen - egal was einem am besten gefallen hat, man kann auf jeden Fall sagen, dass wir als Kurs den Kurztrip sehr genossen haben.

Viel Lärm um nichts!

Herzlichen Dank an Frau Hoyer und ihre SchülerInnen für eine sehr gelungene Aufführung am 17. Januar! <mehr>

GBG Newsticker November/Dezember 2018 

Schulentwicklung als spannende Leitungsaufgabe - eine Gratwanderung zwischen amtlichen bildungspolitischen Vorgaben, eigenem Rollenverständnis, pädagogischen Notwendigkeiten, fachlichen Nachhaltigkeits- u. Qualitätsansprüchen und authentischen Klientelbedürfnissen

 

Schulentwicklung, was ist das überhaupt?

Geht man die Frage semantisch an und seziert die Wortschöpfung, so drängt sich für so manchen mit der Materie nicht in erster Linie professionell befassten Betrachter der Eindruck einer weitgehend inkompatiblen Wortkombination auf. Das Gebilde "Schule" wird aus dieser Perspektive fast automatisch wahrgenommen als solider, relativ statischer Hort der klassischen Informationsvermittlung und Erkenntnisgewinnung, idealerweise gepaart mit  prinzipieller Wertevermittlung und erscheint so per se einem gewissen konservativ-bewahrenden Duktus verpflichtet. Die oft mit einem nur mühsam beweglichen und unter größten Anstrengungen zu manövrierenden Tanker verglichene Institution Schule mit dem jeglicher Entwicklung eigenen Aspekt von Dynamik zu paaren, ist daher nach tradierter Vorstellung zumindest ziemlich gewagt. Und dennoch lässt sich nur unschwer bestreiten, dass sich gerade heute Schule im Wandel befindet und damit nicht unbedingt in ruhigem Fahrwasser, ein mit Blick auf die Vielzahl von Reformen, die unter anderem auch die Berliner Schule und mit ihr die Gymnasien nicht erst seit aber definitiv mit Beginn der Schulstrukturreform heftig bewegen, also durchaus treffendes Bild. So ist es auch nicht weiter erstaunlich, dass das Phänomen Schulentwicklung bei den primär Betroffenen, seien es Kollegien, SchülerInnen oder Eltern Reaktionen höchst unterschiedlicher Art zeitigt, welche das ganze Spektrum der Befindlichkeiten und Emotionen locker abdecken: Von Begeisterung für geplante Innovationen über gelangweilte Indifferenz bis zu vehementer Ablehnung ist alles dabei.  <mehr>

Newsticker GBG_Nov_Dec.pdf
PDF-Dokument [76.7 KB]

Volles Haus beim überregionalen Debatingwettbewerb am Büchner

Als Gastgeber der Herbstauflage des Berlin-Brandenburger Debatingwettbewerbs bedanken wir uns bei allen DebaterInnen und Coaches für ihre Teilnahme und die hochwertigen Debating-Leistungen. Wir sind stolz, euch bei uns gehabt zu haben! Besondere Glückwünsche gehen an die SiegerInnen des Teamwettbewerbs vom Lessing-Gymnasium (Junior League) und Carossa-Gymnasium (Senior League). Ebenso freuen wir uns über den dritten Platz des GBG Senior-Teams, Noahs Sieg in der Kategorie best speaker sowie den zweiten Platz von Melisa und Yussef! Very well done, indeed! <mehr>

KonjunkTool im YES! Bundesfinale 

Nach dem Sieg beim Regionalfinale des YES! Young Economic Summit Wettbewerbs ging es für das Team der Schülerinnen und Schüler aus dem 12. Jahrgang vom 26. bis 28. September 2018 nach Hamburg zum Bundesfinale. Das Team KonjunkTool entwickelte anlässlich des Themas „Motivation und Methoden zur Verbesserung makroökonomischer Konjunkturprognosen“ den Real-Time Social Media Sentiment Indicator (RSMS), der das erste Wirtschaftsinstrument darstellt, welches Jugendliche in Forecasts repräsentiert, indem es deren Konsumverhalten mithilfe von Umfragen in den sozialen Netzwerken ermittelt. <mehr>

Ist deutscher Rap antisemitisch?  - Mitgemacht bei "Die Story im Ersten"

Im Politikunterricht setzten sich einige Schülerinnen und Schüler vor den Osterferien intensiv mit der Frage auseinander, inwiefern deutscher Rap als antisemitisch gelten kann. Spannend war dabei auch die Begegnung mit den Filmemachern von "Die Story im Ersten", die die Gruppe bei ihrer Arbeit filmten. <mehr>

Frau Burkhardt und das Team der Inspektoren, 3. Dezember 2015

Ein großartiges Zeugnis stellte das Team der Inspektoren bei der öffentlichen Präsentation des GBG-Schulinspektionsberichts unserer Schulleiterin und der ganzen Schulgemeinschaft aus.

Ergebnisse der Inspektion am Georg-Büchner-Gymnasium
Bericht07y09_S4_8.pdf
PDF-Dokument [92.0 KB]

Kurz & Knapp

Termin für das nächste Betriebspraktikum: 11.1.  bis 28.1.2021

Datenschutzerklärung

Datenschutz.pdf
PDF-Dokument [55.7 KB]

Neues zur GBG Spirit Ware:

Unsere Schulkleidung gibt es nun mit dem Fairtrade- Siegel! 

Bestellformular Schulkleidung.pdf
PDF-Dokument [67.5 KB]

Und so geht's: 

Bestellformular ausdrucken oder im Sekretariat abholen, ausfüllen, Geld mitbringen  - und so mit dafür sorgen, dass die ProduzentInnen unserer Klamotten angemessene Löhne und faire Arbeitsbedingungen haben. (1 x pro Monat werden die Bestellungen bearbeitet.)

Three cheers for 2019's Cambridge Examination Graduates! Congratulations, everyone!                 WY

Eine Hymne auf die Vielfalt

Am 21. März stellte Noah,  2. Semester, der Fachkonferenz Gesellschaftswissenschaf-ten ein von ihm entwickeltes Workshop-Programm zu sexueller Vielfalt an Schulen vor, das von den Fachlehrkräften für die Sek1-Klassen und die Oberstufe gebucht werden kann. <mehr>

"A pledge to diversity" by Melisa
Diversity at GBG.pdf
PDF-Dokument [36.7 KB]

Holocaust-Gedenken

Am 23. Januar führten die Studentinnen und Studenten der FU Berlin unseren 10. Jahrgang an einen neuen Ansatz zur Erinnerung an die Shoah und ihre Nachgeschichte  heran. Ebenfalls im Januar und Februar besuchen die Klassen die Gedenkstätte Sachsenhausen. <mehr>

+ splendid + sensational + smashing + superb + spectacular + staggering

Im Rahmen von Go4Goal, einem europäischen Englisch-Sprachwettbewerb, haben die TeilnehmerInnen des GBG wieder überdurchschnittlich gute Ergebnisse beim TOEFL-ITP-Test erhalten.

Besonders herausragend ist die Leistung von Aileen Kirschnick: Sie erzielte in der Klassenstufe 11 das zweitbeste Einzelergebnis im deutschsprachigen Raum! <mehr>

Was hängt denn da im GBG?!

Sexuelle_Vielfalt_2017.pdf
PDF-Dokument [35.7 KB]
Druckversion Druckversion | Sitemap
gbgonline.de